Für Schulen entwickelt.
Für das Lernen konzipiert.

Schulen in Deutschland im digitalen Aufbruch!
Moderne Bildung braucht moderne Technologien und Partner, auf die man sich verlassen kann:

HP, Intel und co.Tec.

zu HP Produkten

Digitale Bildung: Jetzt für später

Statt Mehraufwand im Schulalltag gibt es mit HP viel Mehrwert für die Zukunft! Denn wenn aus Frontalunterricht mit Hilfe von moderner Technik und entsprechenden Lösungen digitale Lernerfahrungen werden, dann ist das ein klares Plus für den Kompetenzauf- und -ausbau von Schüler*innen und Lehrkräften. Mit HP macht digitales Lernen Spaß! Übrigens: Laut einer amerikanischen Studie1 sind 65% der Lehrer davon überzeugt, dass Schüler produktiver sind, wenn im Klassenzimmer moderne Technologie genutzt wird.

1 „IT Opportunities in the Education Market“

Digitale Bildung: Jetzt für später

Statt Mehraufwand im Schulalltag gibt es mit HP viel Mehrwert für die Zukunft! Denn wenn aus Frontalunterricht mit Hilfe von moderner Technik und entsprechenden Lösungen digitale Lernerfahrungen werden, dann ist das ein klares Plus für den Kompetenzauf- und -ausbau von Schüler*innen und Lehrkräften. Mit HP macht digitales Lernen Spaß! Übrigens: Laut einer amerikanischen Studie1 sind 65% der Lehrer davon überzeugt, dass Schüler produktiver sind, wenn im Klassenzimmer moderne Technologie genutzt wird.

1 „IT Opportunities in the Education Market“

So kann ein HP geprägter, digitaler Schultag aussehen:
So kann ein HP geprägter, digitaler Schultag aussehen:

8:30 Uhr: Der Tag beginnt!

Der Lehrer/die Lehrerin präsentiert das Tagesprojekt und überträgt den eigenen Laptop-Bildschirm auf die Geräte der Kinder, damit sie der Erklärung besser folgen können. Mithilfe des HP Classroom Managers  können Lehrer*innen die Aufmerksamkeit der Schüler wachhalten und gleichzeitig deren Aktivitäten überwachen, um so eine effektivere Lernumgebung zu schaffen.

8:30 Uhr: Der Tag beginnt!

Der Lehrer/die Lehrerin präsentiert das Tagesprojekt und überträgt den eigenen Laptop-Bildschirm auf die Geräte der Kinder, damit sie der Erklärung besser folgen können. Mithilfe des HP Classroom Managers  können Lehrer*innen die Aufmerksamkeit der Schüler wachhalten und gleichzeitig deren Aktivitäten überwachen, um so eine effektivere Lernumgebung zu schaffen.

9:00 Uhr: Die ultraleichten HP Education Geräte wie das ProBook x360 11 werden beim Brainstorming der Kinder zu echten Ideenfängern.

Im Tablet- oder Tent-Modus lassen sich mit dem digitalen Stift und dem Touchscreen ganz schnell alle Einfälle skizzieren und auch teilen.

  • Tent-Modus zum Präsentieren

  • Tablet-Modus zum Skizzieren

  • Stand-Modus zum Arbeiten

9:00 Uhr: Die ultraleichten HP Education Geräte wie das ProBook x360 11 werden beim Brainstorming der Kinder zu echten Ideenfängern.

Im Tablet- oder Tent-Modus lassen sich mit dem digitalen Stift und dem Touchscreen ganz schnell alle Einfälle skizzieren und auch teilen.

  • Tent-Modus zum Präsentieren

  • Tablet-Modus zum Skizzieren

  • Stand-Modus zum Arbeiten

Lehren und Lernen auf Digitalbasis: HP und Intel haben die Tools

Ein gutes Zusammenspiel von Hardware, Software und weiteren Tools ist maßgebend für den Erfolg einer zukünftig vermehrt digitalen Bildungslandschaft. HP ist es gelungen, Produkte zu entwickeln, die genau auf die Bedürfnisse im Schulalltag abgestimmt sind:

Lehren und Lernen auf Digitalbasis: HP und Intel haben die Tools

Ein gutes Zusammenspiel von Hardware, Software und weiteren Tools ist maßgebend für den Erfolg einer zukünftig vermehrt digitalen Bildungslandschaft. HP ist es gelungen, Produkte zu entwickeln, die genau auf die Bedürfnisse im Schulalltag abgestimmt sind:

Laden...
Laden...

10:00 Uhr: Zeit für Recherche!

HP Simple Sign-on hilft den Schülern dabei, sich im Netzwerk anzumelden, um online weitere Informationen und Materialien für ihr Projekt zu sammeln. Über das soziale Netzwerk HP Adaptive Learning können sie sich untereinander vernetzen und Ergebnisse gemeinschaftlich verfassen.

10:00 Uhr: Zeit für Recherche!

HP Simple Sign-on hilft den Schülern dabei, sich im Netzwerk anzumelden, um online weitere Informationen und Materialien für ihr Projekt zu sammeln. Über das soziale Netzwerk HP Adaptive Learning können sie sich untereinander vernetzen und Ergebnisse gemeinschaftlich verfassen.

11:00 Uhr: Kreativität kennt keine Grenzen, genauso wie die Robustheit von HP Geräten!

Bildschirme aus Corning® Gorilla® Glas, spritzwassergeschützte Tastaturen und langlebige Akkus bringen bedenkenlose Mobilität ins Spiel. So können mit den Doppelkameras und Mikrofonen der Education Notebooks auch außerhalb des Klassenraumes Projektinhalte aufgenommen werden.

11:00 Uhr: Kreativität kennt keine Grenzen, genauso wie die Robustheit von HP Geräten!

Bildschirme aus Corning® Gorilla® Glas, spritzwassergeschützte Tastaturen und langlebige Akkus bringen bedenkenlose Mobilität ins Spiel. So können mit den Doppelkameras und Mikrofonen der Education Notebooks auch außerhalb des Klassenraumes Projektinhalte aufgenommen werden.

13:00 Uhr: Ran ans Bearbeiten!

Intuitive Programme und digitale Stifte lassen die Bearbeitung der gesammelten Inhalte ganz einfach von der Hand gehen. Der Stand-Modus des HP ProBook x360 11 ermöglicht anschließend eine tolle Präsentation vor der Klasse.

13:00 Uhr: Ran ans Bearbeiten!

Intuitive Programme und digitale Stifte lassen die Bearbeitung der gesammelten Inhalte ganz einfach von der Hand gehen. Der Stand-Modus des HP ProBook x360 11 ermöglicht anschließend eine tolle Präsentation vor der Klasse.

Leistungsstarke Programme runden die Technik ab

Wenn Microsoft Office 365 sich zu HP gesellt, profitieren Schulen und Bildungseinrichtungen einmal mehr von der Entscheidung, den Digitalisierungsaufwind zu nutzen. Neben den allseits bekannten Programmen wie Excel, PowerPoint und Word, bietet Office noch viele weitere nützliche Tools: darunter

SharePoint
zentraler
Dokumentenspeicher

OneNote
als digitales Notiz- oder Klassenbuch

Exchange
mit E-Mail-Postfach, Kalender und Adressbuch als vollständiger Ersatz für Mailserver.

Mit Microsoft Teams können sich Lehrer*innen und Schüler*innen zusätzlich jederzeit vernetzen und miteinander kommunizieren. Die ideale Kompatibilität mit allen gängigen Betriebssystemen macht den Einsatz von Microsoft Office und Teams noch unkomplizierter.

Leistungsstarke Programme runden die Technik ab

Wenn Microsoft Office 365 sich zu HP gesellt, profitieren Schulen und Bildungseinrichtungen einmal mehr von der Entscheidung, den Digitalisierungsaufwind zu nutzen. Neben den allseits bekannten Programmen wie Excel, PowerPoint und Word, bietet Office noch viele weitere nützliche Tools: darunter

SharePoint
zentraler
Dokumentenspeicher

OneNote
als digitales Notiz- oder Klassenbuch

Exchange
mit E-Mail-Postfach, Kalender und Adressbuch als vollständiger Ersatz für Mailserver.

Mit Microsoft Teams können sich Lehrer*innen und Schüler*innen zusätzlich jederzeit vernetzen und miteinander kommunizieren. Die ideale Kompatibilität mit allen gängigen Betriebssystemen macht den Einsatz von Microsoft Office und Teams noch unkomplizierter.

14:00 Uhr: Abschluss eines erfolgreichen Projekttages.

Die Ergebnisse werden gespeichert und können im Nachgang von der Lehrkraft bewertet werden.

14:00 Uhr: Abschluss eines erfolgreichen Projekttages.

Die Ergebnisse werden gespeichert und können im Nachgang von der Lehrkraft bewertet werden.

Das Gute an der Umsetzung mit HP und Intel®:

Mit HP investieren Schulen in zukunftsfähige Lösungen, die mitdenken und so ziemlich alles mitmachen. Qualität zu niedrigen Investitionskosten und mit langen Garantiezyklen. Unser 360°-Support sorgt dafür, dass bei allen alles rund läuft. Wenn es um die Zukunft unserer Kinder geht, machen wir keine Kompromisse.

Als sinnvolle Alternative zu den in Schulen sehr beliebten Tablets, vereinen HP Convertibles alle Tablet-Eigenschaften – wie z. B. die Touchfunktion – mit den Einsatzmöglichkeiten eines klassischen Notebooks. So erlernen Schüler durch eine integrierte Tastatur beispielsweise von Beginn an das Tastschreiben. Neben Vielfalt ist Flexibilität einer der größten Vorteile von HP Convertibles. Sie zeichnet sich nicht nur die verschiedenen Arbeitsmodi, sondern auch durch diverse Anschlussoptionen sowie die Kompatibilität mit unterschiedlichen Betriebssystemen (Windows, Chrome OS, Free Dos) aus. Letzteres erlaubt sogar die optionale Installation von Open Source Software. Die Education Editionen von HP sind zudem extrem robust und daher langlebig und ausfallsicher – zusätzliche Schutzhüllen werden überflüssig. All diese Besonderheiten machen HP Convertibles zu echten „Noch-Mehrwert-Geräten“ für das schulische Umfeld und die dazugehörige Zukunft.

Mit Intel® Pentium® und Intel® Core™ i3, i5 und i7 Prozessoren der 10. Generation.

Das Gute an der Umsetzung mit HP und Intel:

Mit HP investieren Schulen in zukunftsfähige Lösungen, die mitdenken und so ziemlich alles mitmachen. Qualität zu niedrigen Investitionskosten und mit langen Garantiezyklen. Unser 360°-Support sorgt dafür, dass bei allen alles rund läuft. Wenn es um die Zukunft unserer Kinder geht, machen wir keine Kompromisse.

Als sinnvolle Alternative zu den in Schulen sehr beliebten Tablets, vereinen HP Convertibles alle Tablet-Eigenschaften – wie z. B. die Touchfunktion – mit den Einsatzmöglichkeiten eines klassischen Notebooks. So erlernen Schüler durch eine integrierte Tastatur beispielsweise von Beginn an das Tastschreiben. Neben Vielfalt ist Flexibilität einer der größten Vorteile von HP Convertibles. Sie zeichnet sich nicht nur die verschiedenen Arbeitsmodi, sondern auch durch diverse Anschlussoptionen sowie die Kompatibilität mit unterschiedlichen Betriebssystemen (Windows, Chrome OS, Free Dos) aus. Letzteres erlaubt sogar die optionale Installation von Open Source Software. Die Education Editionen von HP sind zudem extrem robust und daher langlebig und ausfallsicher – zusätzliche Schutzhüllen werden überflüssig. All diese Besonderheiten machen HP Convertibles zu echten „Noch-Mehrwert-Geräten“ für das schulische Umfeld und die
dazugehörige Zukunft.

Mit Intel® Pentium® und Intel® Core™ i3, i5 und i7 Prozessoren der 10. Generation.

IHR PERSÖNLICHER ANSPRECHPARTNER

Jetzt den Weg zur digitalen Schule ebnen. Mit HP und co.Tec.

IHR PERSÖNLICHER ANSPRECHPARTNER

Jetzt den Weg zur digitalen Schule ebnen. Mit HP und co.Tec.

Florian Blösl & Horst Zaspel

Vertrieb Hardware
Telefon: +49 8031/26350
Webseite: www.cotec.de/hp-x360

Kontaktieren