News & Produktneuheiten2020-04-15T16:27:15+02:00

News & Produktneuheiten

„Neuland im wissenschaftlichen Austausch“

20.11.2020|

Pressemeldung: Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) Am 31.12.2020 endet die Übergangsphase nach dem Brexit. Mit Beginn des neuen Jahres ändern sich für Studierende, Forschende und Hochschulen verschiedene Regelungen und Programme. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat die zentralen Änderungen zusammengetragen und zudem festgehalten, wo zunächst alles so bleibt wie bisher.

Homeschooling-Folgen: Nachhilfe stark nachgefragt

18.11.2020|

Pressemeldung: StudienkreisDer Nachhilfeanbieter Studienkreis verzeichnete im Oktober 2020 deutlich mehr Anmeldungen als im selben Monat des Vorjahres. Eine Umfrage unter 300 Nachhilfe-Interessenten zeigt, dass vor allem Wissenslücken aus den Homeschooling-Monaten den Familien Sorge bereiten.Bundesweit sind die Dienste des Studienkreises, der zu den größten privaten Bildungsanbietern in Deutschland zählt, im Oktober

8,6 Milliarden Euro für Wissenschaft, Forschung und Weiterbildung

12.11.2020|

Mehr Geld zur Verbesserung der Studienqualität und für den Ausbau der Hochschulmedizin in Nordrhein-Westfalen – Ministerin Pfeiffer-Poensgen: Neuer Rekordhaushalt für eine exzellente Wissenschaftslandschaft Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft teilt mit: Trotz der Corona-Pandemie und der damit verbundenen geringeren Steuereinnahmen stellt die Landesregierung mit dem Haushalt 2021 die Bereiche Wissenschaft,

Positionspapier mit Forderungen der Realschulverbände brlv, LEV-RS und VBR

9.11.2020|

Pressemeldung: Bayerischer Realschullehrerverband Die ständig steigenden coronabedingten Infektionszahlen in Bayern zwingen uns dazu, schnelle tragfähige Lösungen zu finden. Daher müssen wir jetzt handeln! Die Realschulverbände haben deshalb mit diesem Positionspapier Forderungen und mögliche Lösungsansätze erarbeitet und erwarten vom Kultusministerium, der Staatsregierung sowie von den politisch Verantwortlichen, dass die genannten

Lehramtsstudent*innen wollen bessere Ausbildung

3.11.2020|

Pressemeldung: GEW Baden-Württemberg Kultusministerin Susanne Eisenmann und die bildungspolitischen Sprecher*innen der Fraktionen im Landtag haben Protestbriefe von Studierenden erhalten. Sie fordern, im Vorbereitungsdienst weiterhin in drei Fächern ausgebildet werden zu können. Lehramtsstudierende in Baden-Württemberg sehen die Qualität ihrer Ausbildung in Gefahr und haben sich heute in Briefen an die

12 Millionen Euro für die digitale Grundbildung

2.11.2020|

Pressemeldung: Bundesministerium für Bildung und Forschung Immer noch können in Deutschland rund 6,2 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter nicht oder nur auf niedrigstem Niveau lesen und schreiben. Sie haben bei vielen Dingen im Alltag Schwierigkeiten und können häufig wichtige digitale Angebote, wie z. B. das Online-Banking oder den Kauf

Ausbildungsmarktbilanz 2019/2020 – Coronabedingter Rückstand deutlich sichtbar

30.10.2020|

Pressemeldung: Bundesagentur für Arbeit (BA) „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Ausbildungsmarkt sind deutlich sichtbar. Die Ausgleichsprozesse wurden stark verlangsamt. Ich begrüße ausdrücklich die Bereitschaft der Betriebe, trotz aller Unsicherheiten an Ausbildung festzuhalten und jungen Menschen noch einen verspäteten Eintritt in Ausbildung zu ermöglichen.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur

Bildungspolitik von der zweiten Welle eiskalt erwischt!

27.10.2020|

Pressemeldung: Deutscher Lehrerverband (DL) Deutscher Lehrerverband wendet sich mit dringlichen Forderungen und Lösungsvorschlägen an die Politik „Wenn jetzt nicht gehandelt wird, drohen flächendeckende Schulschließungen!“ Die im Deutschen Lehrerverband (DL) organisierten Verbände DPhV, VDR, BvLB und KEG schlagen Alarm und fordern die Politik in einer konzertierten Aktion auf, den Gesundheitsschutz

Flipped Classroom als mögliches Unterrichtskonzept in Zeiten von Corona

22.10.2020|

Pressemeldung: Universität Passau Das Unterrichtskonzept Flipped Classroom ist mehr als eine Abwechslung zum traditionellen Unterricht – es ermöglicht gerade in Corona-Zeiten tatsächlich ein besseres Lernen. Zu diesem Ergebnis kommt die Passauer Pädagogin Dr. Marlene Wagner im Rahmen ihrer Dissertation, in der sie die Wirksamkeit des Flipped-Classroom-Konzepts auf den Lernerfolg

Digitalisierung in deutschen Unternehmen: Ohne Mut zum Ausprobieren geht es nicht

20.10.2020|

Pressemeldung: Bertelsmann Stiftung Nicht erst seit der Corona-Krise stellen sich viele Betriebe die Frage, wie der digitale Wandel gelingt. Eine Fallstudie nennt die wichtigsten Erfolgskriterien. Technische Neuerungen sind dabei nur der Anfang, nötig ist ein tiefgreifender kultureller Wandel auf allen Ebenen einer Organisation. Probierfreudigkeit, Innovationskultur, offene Kommunikation und Veränderungsbereitschaft

Beginn des Wintersemesters: Studierende in Nordrhein-Westfalen starten ins Hybridsemester

12.10.2020|

Pressemeldung: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Hochschulen passen Lehrbetrieb an aktuelles Infektionsgeschehen an – Ministerin Pfeiffer-Poensgen: So viel Präsenz wie möglich, so viel online wie nötig In Nordrhein-Westfalen starten die Studierenden in diesen Tagen in das Wintersemester 2020/2021. Um der aktuellen Pandemie-Situation verantwortungsvoll und bestmöglich Rechnung

Vernachlässigte Brennpunktschulen

7.10.2020|

Pressemeldung: Wübben-Stiftung Aktuelle Studie zeigt deutliche Förderdefizite auf und bietet einen Überblick über die Bundesländer Eine von der Wübben Stiftung finanzierte aktuelle Studie hat die Förderung von Schulen in herausfordernden Lagen, auch Brennpunktschulen genannt, in den letzten zehn Jahren und je Bundesland untersucht. Prof. Dr. Pierre Tulowitzki, Leiter der

Nach oben